Niederrheinische Städte Wesel, Bocholt und Dinslaken

Wesel

https://www.youtube.com/watch?v=4I0XoySNUTY

Oben der Bahnhof und das Eingangstor von Wesel. Die Stadt am Niederrhein und an der Grenze zu den Niederlanden punktet mit Fahrradfreundlichkeit, relativ billigen Mieten, sauberer neu renovierter Innenstadt und Badesee. Die Nachteile ist die schlechte Erreichbarkeit, Busse fahren in größeren Abständen und es gibt wenige Events. Eine Rheinpromenade im eigentlichen Sinne sucht man vergebens. Dafür gibt es ursprüngliche Natur und schöne Spazierwege am Rhein und gute Wohnviertel.   

Der Weihnachtsmarkt besteht aus einer Eislaufbahn, Glühweinständen, Karussells und Buden entlang der Fußgängerzone. Samstags gibt es dazu noch einen großen Wochenmarkt. Im Sommer wird das Schützenfest groß gefeiert. Gut erreichbar ist Dinslaken und die Niederlande. 

Bocholt

https://www.youtube.com/watch?v=CYrf7e6dhRU

Eine schöne kleine Stadt an der Aa mit einem interessanten lebendigen Stadtkern. Vor allem im Advent wie meine Fotos zeigen kommen wegen dem Weihnachtsmarkt und den geschmückten Einkaufsstraßen Besucher von nah (Holländer) und fern in die Stadt. Gut einkaufen im großen EKZ geht genau so wie in den hübschen Fachgeschäften und das gastronomische Angebot kann sich auch sehen lassen. Mit dem ÖPNV von Essen nach Borken und weiter mit dem Bus oder wie ich von Essen nach Wesel und dann weiter mit dem Zug nach Bocholt erreicht man die Stadt am besten. 

Interessant die Fenster am Rathaus als großen Adventskalender zu nutzen. Diese kleinen liebevollen Dinge haben mittelgroße Städte den Großstädten einfach voraus.

Dinslaken

https://www.youtube.com/watch?v=dROxHNc_ofQ

Zuerst sah ich den nichtssagenden Bahnhof in Dinslaken. Dagegen war der Busbahnhof schon größer und auch eine Straßenbahn hat im Gegensatz zu Wesel Dinslaken zu bieten. Interessant noch die Werbung unter der Uhr für einen Saunaclub.  

Mein Besuch mit Kamera fand in der Adventszeit statt wie man sieht und der kleine Weihnachtsmarkt bietet alles was Kinderherzen höher schlagen lässt. 

Mitten in der City gibt es eine Burg die den Altstadtkern noch interessanter macht. Auch wenn ich schönere und eindrucksvollere kenne. 

Kempen mit seinen großen berühmten St. Martinszug kommt jetzt.

Link: http://www.elsper-essen.de/cms/?page_id=5879